Unsere Geschichte

  • Unsere Geschichte
  • Heute ist Danfoss Power Solutions ein neues Geschäftssegment der Danfoss Gruppe. Aber unsere Geschichte im Bereich Mobilhydraulik und Steuerung reicht mehr als fünfzig Jahre zurück.

    Im April 2013 erwarb Danfoss A/S alle verbleibenden Anteile des Unternehmens Sauer-Danfoss Inc., welches im Jahr 2000 aus einem Zusammenschluss von Sauer-Sundstrand und Danfoss Fluid Power hervorgegangen war. Die Sauer-Danfoss Aktien wurden an der NYSE nicht mehr geführt, und das Unternehmen wurde zu einem Privatunternehmen, das zu 100 Prozent Danfoss gehört.

    Im September 2013 änderte Sauer-Danfoss seinen Namen offiziell in Danfoss und ist jetzt als neuer Geschäftsbereich unter dem Namen Danfoss Power Solutions innerhalb der Danfoss Gruppe tätig.

    Sauer-Danfoss
    2000 gipfelten intensive Gespräche und Verhandlungen zweier Unternehmer in einer Fusion aus der Sauer-Danfoss hervorging. Dies ist auch das Ergebnis einer Serie strategischer Akquisitionen, die unser Produktangebot und unser Potenzial als Systemanbieter noch weiter gestärkt haben. Sauer-Danfoss selbst entstand aus der Verknüpfung zweier getrennter, aber doch verbundener Ausgangspunkte. Zu den zwei Seiten der Geschichte gehören Sauer-Sundstrand und Danfoss Fluid Power.

    Sauer-Sundstrand
    Sundstrand Machine Tools wurde im Jahre 1946 gegründet und änderte den Namen 1959 in Sundstrand Corporation. Sundstrand Hydro-Transmission entwickelte sich im Jahr 1961 zu einem renommierten US-amerikanischen Unternehmen mit Schwerpunkt im Bereich Hydraulik. In der Zwischenzeit begann Klaus Murmann aus Deutschland im Jahr 1967, unter dem Namen Sauer Getriebe Pumpen und Hydraulikprodukte zu entwickeln. Im Jahr 1987 gründete Murmann ein Joint Venture mit dem Namen Sundstrand-Sauer.

    1989 verkaufte Sundstrand seine Beteiligung, und der Name des Unternehmens wurde in Sauer-Sundstrand geändert. Am 11. Mai 1998 wurde an der New Yorker und an der Frankfurter Börse der Börsengang der Sauer Inc., Holdinggesellschaft für alle Sauer-Sundstrand Aktivitäten, abgeschlossen.

    Danfoss Fluid Power
    Das Unternehmen wurde 1933 vom Dänen Mads Clausen als Hersteller von Kühlregelungen und Kühlanlagen gegründet, und der Name wurde 1946 in Danfoss geändert. 1964 wurde in Nordborg, Dänemark, das erste Hydraulikprodukt entwickelt. Zwischen 1990 und 1996 entstand daraus durch mehrere Akquisitionen in den USA und eine Akquisition in Polen ein globales Unternehmen.

    1998 wurde Danfoss Hydraulics ein unabhängiges Unternehmen mit dem Namen Danfoss Fluid Power A/S, das vom Danfoss Kerngeschäft getrennt wurde.

    Die Fusion im Jahr 2000
    Clausen und Murmann entwickelten in Dänemark und Deutschland nicht weit voneinander entfernt geschäftliche Interessen. Aufgrund ihrer gemeinsamen Geschäftsinteressen trafen sie sich erstmals im Jahr 1992 und sprachen über die Entwicklung einer Pumpe. Was als Abkommen über die Zusammenarbeit bei komplementären Produkten begann, entwickelte sich zu einem gegenseitigen Interesse an globalem Wachstum und Geschäftsentwicklung.

    Die Diskussionen wurden über die Jahre hinweg fortgesetzt, und am 22. Januar 2000 unterzeichneten Jørgen Mads Clausen und Klaus Murmann in Schloss Glücksburg in Deutschland das Abkommen, das am 3. Mai 2000 zur Fusion führte.

    Darauf folgte eine Erfolgsgeschichte globaler Dimensionen, da Sauer-Danfoss weltweit seinen Marktanteil ausdehnen konnte.

    Im Juli 2008 erwarb Danfoss A/S mehr als 50 Prozent der ausstehenden Stammaktien von Sauer-Danfoss Inc. Im November 2009 kaufte Danfoss A/S der Sauer Holding GmbH die verbleibenden Stammaktien der Sauer-Danfoss Inc. ab und erhöhte so den Aktienbesitz von Danfoss an der Sauer-Danfoss Inc. auf etwa 76 Prozent.

    Neue Geschäftsstruktur
    Im Juli 2010 wurde die Geschäftsstruktur von Sauer-Danfoss angepasst, indem drei neue Geschäftsfelder mit eigenständigen Marken errichtet wurden:

    • Turolla™ entwickelt, produziert und verkauft Zahnradpumpen und -motoren für offene Kreisläufe. 
    • Comatrol® entwickelt, produziert und verkauft Cartridge-Ventile und HICs (integrierte Hydraulikschaltungen). 
    • Schwarzmüller-Inverter™ entwickelt, produziert und verkauft elektrische Inverter.  

    Im Mai 2011 nahm Sauer-Danfoss einen vierten Geschäftsbetrieb unter seiner eigenen Marke auf:

    • Valmova™ produziert und verkauft direktgesteuerte Ventile.  

    Obwohl Comatrol, Turolla, Schwarzmüller-Inverter und Valmova zu 100 Prozent zu Danfoss gehören, agieren sie als kleinere, agilere Unternehmen, die selbst ihre eigene Strategie, den Vertrieb, die Produktion und die unterstützenden Organisationen verwalten.

     

Be social Take part

Verbinden Sie sich mit uns in den sozialen Medien

Lernen Sie uns kennen und bringen Sie sich ein