Danfoss übernimmt Visedo – einen weltweit führenden Experten im Bereich elektrischer Antriebslösungen

Visedo wird in das Geschäftssegment Danfoss Power Solutions integriert

- Montag, 18. Dezember 2017 Von Danfoss

Danfoss investiert weiterhin in Innovationen, um auch in Zukunft für Wachstum zu sorgen. Die neueste Investition besteht in der Übernahme von Visedo Oy, einem weltweit führenden Experten für Systeme im Bereich elektrischer Antriebstechnik innerhalb der Märkte für mobile Arbeitsmaschinen und Schiffsbetriebstechnik. Mit diesem Schritt reagiert Danfoss auf die steigende Nachfrage der Kunden nach elektrischen Antriebslösungen zur Reduzierung von Emissionen und Umweltverschmutzung sowie zur Steigerung der Produktivität. Hauptsitz von Visedo ist die finnische Stadt Lappeenranta.

„Die Übernahme neuer und innovativer Technologien ist ein wichtiger Bestandteil unserer Wachstumsinvestitionen, und ich freue mich sehr darüber, das wirklich großartige Team von Visedo bei Danfoss begrüßen und gemeinsam mit ihm unsere Reise in die Zukunft fortsetzen zu können. Der Bereich der Elektrifizierung entwickelt sich rasant und birgt ein außerordentliches Potenzial, und Visedo ist ein großartiges Beispiel dafür, wie wir uns auf die Anforderungen unserer Kunden konzentrieren und gleichzeitig unser Angebot stärken können, indem wir ein erweitertes Lösungsportfolio anbieten“, so Kim Fausing, Präsident und CEO.

„Dies ist ein großartiger Tag für Lappeenranta“, sagt Tuomo Rönkkö, Vorstandsvorsitzender von Visedo. „Die Übernahme ist eine Bestätigung für das Know-how und die herausragenden Fähigkeiten, die das Ergebnis der langjährigen Zusammenarbeit von Visedo und der Technischen Universität von Lappeenranta sind. Das langfristige Engagement der ursprünglichen Investoren und die Fähigkeit, die besten Experten für die Arbeit für unser Unternehmen gewinnen zu können, bilden die Grundlage für diese Erfolgsgeschichte. Wir freuen uns, dass diese Geschichte weitergeht und weitere Investitionen in die gesamte Region fließen lässt.“

Visedo wird in das Geschäftssegment Danfoss Power Solutions integriert. Die Übernahme dieses Systemanbieters für elektrische Antriebstechnik steht im Einklang mit dem zentralen strategischen Ziel von Danfoss, elektrische Antriebslösungen als Kernkompetenz aufzunehmen, und bildet einen zentralen Bestandteil des Unternehmensansatzes, die Elektrifizierung in alle globalen Geschäftsbereiche zu integrieren.

„Mit dieser Übernahme erreichen wir eine noch stärkere Aufstellung der Geschäftstätigkeit von Danfoss und Danfoss Power Solutions. Wir beobachten eine steigende Nachfrage nach elektrischen Antriebssystemen auf dem Markt für mobile Arbeitsmaschinen und Schiffsbetriebstechnik. Diese ist auf die strengeren Emissionsrichtlinien auf diesen Märkten sowie die höhere Effizienz und Produktivität dieser Lösungen zurückzuführen. Basierend auf dieser Übernahme wird Danfoss weiter in Elektrifizierung investieren, um unsere Position in der Branche zu stärken. Ich freue mich darauf, das absolut erfahrene und engagierte Team von Visedo bei Danfoss und in unserem Geschäftsbereich willkommen zu heißen“, erklärt Eric Alström, Präsident von Danfoss Power Solutions.

„Die Kräfte mit Danfoss zu bündeln, bedeutet einen Quantensprung für unser Ziel, dank unserer Lösungen im Bereich elektrischer Antriebssysteme der Umweltverschmutzung ein Ende zu setzen. Gemeinsam mit Danfoss verfügen wir über größere Kapazitäten und Investitionsmöglichkeiten für umfassendere Innovationen und Marktchancen“, erläutert Kimmo Raum, Geschäftsführer von Visedo.

Die Übernahme umfasst alle Tochtergesellschaften von Visedo weltweit sowie einen Entwicklungs- und Fertigungsstandort am Hauptsitz des Unternehmens in Lappeenranta.

Beim 2009 gegründeten Unternehmen Visedo handelt es sich um einen finnischen Hersteller smarter Hybrid- und Elektroantriebe für Fahrzeuge aus den Sektoren Schiffsbetriebstechnik, Nutzfahrzeuge und Schwerlastmaschinen. Die Antriebe von Visedo eignen sich für Hybrid- und Elektrosysteme im Leistungsbereich von 30 bis 2.000 kW. Die Hauptgeschäftsstelle von Visedo befindet sich in Lappeenranta, Finnland, und das Unternehmen betreibt Niederlassungen in den Niederlanden und in Hongkong. Visedo besitzt einen breiten, internationalen Kundenstamm und die Exporte nach Europa und Asien machen 90 Prozent seines Umsatzes aus. Nähere Informationen finden Sie unter www.visedo.com.

Die Parteien haben bisher keine Angaben zum Kaufpreis und zu weiteren Bedingungen der Übernahme gemacht.

Weitere Informationen finden Sie unter:
Danfoss Media Relations, Tel.: + 45 70 20 44 88
Visedo Media Relations, Tel.: +358 50 518 0915

Danfoss entwickelt Technologien, mit denen in Zukunft noch weniger Ressourcen für noch mehr Leistung benötigt werden. Wir decken den wachsenden Bedarf an energieeffizienten und klimafreundlichen Lösungen, die die Infrastruktur schonen und die Nahrungsmittelversorgung sicherstellen. Unsere Produkte und Dienstleistungen finden in der Lebensmittelkühlung, bei Klimaanlagen und Heizungen, bei der Steuerung von Motoren sowie bei mobilen Arbeitsmaschinen Anwendung. Außerdem sind wir im Bereich erneuerbare Energie sowie in der Fernwärmeversorgung von Städten und Kommunen aktiv. Bereits seit 1933 überzeugen wir mit unseren innovativen technischen Lösungen. Heute gilt Danfoss als weltweit führendes Unternehmen, das 26.000 Mitarbeiter beschäftigt und Kunden in mehr als 100 Ländern betreut. Wir befinden uns in Privatbesitz der Gründerfamilie. Mehr über uns erfahren Sie unter www.danfoss.de.

 

 

Be social Take part

Verbinden Sie sich mit uns in den sozialen Medien

Lernen Sie uns kennen und bringen Sie sich ein