Danfoss stellt autonomes Fahrzeugsystem vor

Das Danfoss Autonomous Vehicle Integration System (DAVIS) setzt auf dem Gebiet autonomer Fahrzeuge neue Gesprächsimpulse.

- Mittwoch, 17. Januar 2018 Von Danfoss

Danfoss Power Solutions präsentierte sein wegweisendes und einzigartiges Potenzial auf dem Gebiet des autonomen Fahrens erstmals im Rahmen einer Technologievorführung auf der AGRITECHNICA in Hannover. Mithilfe von DAVIS – einer flexiblen Technologielösung – werden OEMs ihre Off-Highway-Maschinen um autonome Fahreigenschaften erweitern können.

Mit der Vorstellung von DAVIS auf der AGRITECHNICA wurde das Potenzial der Danfoss Komponenten verdeutlicht und das Gespräch zwischen Danfoss und seinen Kunden darüber eröffnet, wie sie auf dem Gebiet der Entwicklung von autonomen Maschinen zusammenarbeiten können. Die Demonstration auf der Messe war ein voller Erfolg und löste sehr viel positives Feedback und Interesse aus.

„DAVIS ist ein Explorationsprojekt von Danfoss. Zu Beginn dieser Reise wollten wir genau erfahren, was unsere Kunden brauchen und wie wir mithilfe der richtigen Produkte, Systeme und Unterstützung mit ihnen gemeinsam in ein autonomes Zeitalter übergehen können,“ erklärt Allan Hermanni, Senior Director of Portfolio and Innovation bei Danfoss Power Solutions.

Danfoss ist zwar bereits in der Lage einige autonome Funktionen, wie etwa die ferngesteuerte Lenkung in Off-Highway-Fahrzeugen, zu integrieren, DAVIS unterscheidet sich jedoch von diesen Projekten. Durch die Demonstration von DAVIS wurde das autonome Potenzial der Off-Highway-Branche verdeutlicht. Es stellt einen vielversprechenden ersten Schritt für die Zusammenarbeit mit Partnern zur Entwicklung einer marktreifen Lösung dar.

DAVIS vereint das umfangreiche Anwendungswissen von Danfoss auf den Gebieten Hydraulik, Elektronik, Sensoren und cloudbasierte Kommandoschnittstellen zur Entwicklung eines autonomem Systems. Als Branchenführer und eines der ersten Unternehmen, das autonome Technologien auf dem Off-Highway-Markt einsetzt, will Danfoss Power Solutions mit seinen Kunden zusammenarbeiten und ihre Fachkenntnisse auf dem Gebiet der Maschinenentwicklung zur Weiterentwicklung der Funktionen von DAVIS nutzen.

„Die Technologie für autonome Fahrzeuge ist bereits vorhanden. Wir wollen jetzt eine Feinabstimmung vornehmen, damit Sensoren mit dieser Technologie funktionieren und einen Mehrwert schaffen können,“ sagte Hermanni. „Zu diesem Zweck wollen wir einen Dialog mit unseren Kunden beginnen, um unser Wissen zu teilen, aber auch um von ihnen zu lernen. Sie bauen schließlich die Maschinen, und wir wollen sicherstellen, dass wir die richtigen Lösungen entwickeln, die auf ihren dringendsten Bedarf abgestimmt sind.“

Mithilfe von DAVIS können bestehende Maschinenkonstruktionen um die folgenden Vorteile ergänzt werden:

  • Konnektivität – DAVIS ist mit einer cloudbasierten Kommandoschnittstelle verbunden, die für Steuerung und Datenanalyse verwendet wird. Dadurch verfügt der Bediener über eine größere Flexibilität (da er die Maschine von jeder beliebigen Stelle aus steuern kann), und gleichzeitig werden Informationen zur Verbesserung der Betriebszeit und Produktivität der Maschine geliefert.
  • Bahnplanung – Die Maschine kann ihren effizientesten Weg anhand von lokalisierten Algorithmen statt über einen cloudbasierten Service bestimmen. Sie bezieht lokale Karten zur Ermittlung von befahrbaren Gebieten ein und bewertet die Fahrbedingungen vor Ort kontinuierlich. 
  • Hinderniserkennung – DAVIS verwendet mehrere Sensoren zur Erkennung von stehenden und auch beweglichen Hindernissen auf seinem Weg und passt den Weg der Maschine entsprechend an. Mithilfe dieser Funktion kann die Maschine gleichzeitig mehrere sich bewegende Objekte verfolgen, was Sicherheit und Produktivität erhöht. 
  • Sensorfusion – Im DAVIS System werden mehrere Sensoren zur Kombination von globalen und lokalen Positionierungsdaten verwendet, was zu einer präziseren Standortanzeige führt. Das führt zu einer Erhöhung der Produktivität der Antriebs- und Arbeitsfunktionen der Maschine. 
  • Intelligente Steuerung – Mehrere Ebenen der Fahrzeugsteuerung werden über eine gemeinsame Plattform nahtlos miteinander verknüpft. Die zentralen Funktionen von DAVIS bauen auf der bewährten und benutzerfreundlichen PLUS+1 Plattform von Danfoss auf. Dadurch können OEMs das langjährige Maschinenwissen von Danfoss mit einer zusätzlichen Sensorintegration erfolgreich nutzen. Darüber hinaus ermöglicht die PLUS+1 Plattform eine einfache Integration und ein flexibles Design. 
Danfoss Power Solutions wird seinen Kunden auch in Zukunft bei den ersten Schritten zur Entwicklung von autonomen Maschinen für die Off-Highway-Branche zur Seite stehen.

Wenn Sie zu den Ersten gehören möchten, die fortlaufend über die neuesten Ergebnisse von Danfoss auf dem Gebiet von autonomen Maschinen informiert werden, schließen Sie sich dem DAVIS Programm an. Auf dieser Plattform werden alle Informationen zu DAVIS veröffentlicht, und Danfoss wird neue Produkte und neues Videomaterial vorstellen.

 

 

Be social Take part

Verbinden Sie sich mit uns in den sozialen Medien

Lernen Sie uns kennen und bringen Sie sich ein