Hochstromcontroller von Danfoss setzt neuen Branchenstandard

Der Hochstromcontroller MC018 ist ein leistungsstarkes und intelligentes Gerät, das OEMs höhere Leistung bei gleichzeitigen minimierten Gesamtkosten bietet

- Donnerstag, 29. Juni 2017 Von Danfoss

Danfoss Power Solutions hat den Hochstromcontroller MC018 im Rahmen der PLUS+1® Mikrocontroller-Familie auf den Markt gebracht. Der MC018 wurde dazu entwickelt, viele Herausforderungen zu bewältigen, denen Kunden bei der Regelung von Hochstromlasten begegnen, wie etwa ein hoher Geräuschpegel, eine moderate Anschluss-/Reglerleistung und das Fehlen von intelligenten Kapazitäten. Damit setzt Danfoss einen neuen Marktstandard.

„Der Hochstromcontroller MC018 bietet eine leistungsstärkere, intelligentere und zielgerichtetere Lösung für die Regelung von Hochstromlasten“, erklärt Evangel Zhang, EC Global Product Marketing Manager bei Danfoss Power Solutions. „Er wird Kunden, die eine Elektrifizierung durch eine Hochstromlasten auf einem ganz neuen Niveau realisieren wollen, die Umsetzung extrem erleichtern.“

Im Vergleich zu anderen Reglern, die derzeit auf dem Markt verfügbar sind, bietet der MC018 mehr Leistung und intelligentere Funktionen zu einem konkurrenzfähigen Preis. Durch seine innovativen Funktionen können unsere Kunden ihre System- und Wartungskosten senken und gleichzeitig die Effizienz ihrer Maschinen erhöhen.

Geringere Kosten bei höherer Leistung

Der Controller MC018 verfügt über einen maximalen Gesamtstrom von 160 A und über einen maximalen Ruhestrom von 120 A, was im Vergleich zu den derzeit auf dem Markt verfügbaren Werten von 75 bis 80 A eine deutliche Steigerung darstellt. Durch den höheren Maximalstrom können mehr Geräte gleichzeitig von einem Regler angetrieben werden, wodurch die Zahl der benötigten Regler und somit auch die Gesamtsystemkosten gesenkt werden können.

Bei Maximallast kann der MC018 mit zu 4 kHz regeln, bei reduzierter Last mit bis zu 20 kHz. Durch die höhere Frequenz können Anwendungen im Führerhaus reibungsloser und präziser sowie bei einem geringeren Geräuschpegel geregelt werden.

Die Regelung wird außerdem durch die Programmierbarkeit des MC018 verbessert. Da er zur PLUS+1 Mikrocontroller-Familie gehört, ist der MC018 mit der PLUS+1 Plattform kompatibel. Durch vorgefertigte Funktionsblöcke in PLUS+1 können OEMs ohne zusätzlichen Zeitaufwand oder zusätzliche Komponenten Funktionen programmieren, was zuvor teilweise nicht möglich gewesen wäre. Eine dieser Funktionen ist die „sanfte Sicherung“ – eine programmierbare Sicherung, die so eingestellt werden kann, dass sie auslöst, sobald die Spannung einen bestimmten Wert übersteigt, und so die Sicherheitsleistung erhöht.

Eine weitere Sicherheitsfunktion ist die separate Spannungsversorgung für den Logikschaltkreis. Durch die separate Stromeinspeisung läuft der Regler auch dann weiter, wenn Ausgänge kurzgeschlossen worden sind, sodass er weiterhin Informationen an den Master-Regler liefern kann. Das verkürzt Diagnose- und Reparaturzeiten und könnte auch zur Reduzierung der Gewährleistungskosten beitragen. Dadurch erfüllt der MC018 Fehlererkennungsanforderungen.

Integration des MC018 in Ihre Maschine

Der Hochstromregler MC018 liefert Leistung und Regelung für eine Reihe von Maschinenanwendungen, wie etwa Linearaktuatoren, Scheibenwischer, Lüfterantriebe, Lampen und Leuchten, Motoranlasser, Nivelliersteuerungen, Sprinkleranlagen, aktive Federungen usw.
Weitere Informationen über den Regler MC018 und seine Integration in ein intelligentes Maschinendesign erhalten Sie über Ihren Danfoss Ansprechpartner.

 

 

Be social Take part

Verbinden Sie sich mit uns in den sozialen Medien

Lernen Sie uns kennen und bringen Sie sich ein