Neue elektrische Aktuatoren für Proportionalventile – PVE Serie 7

Die PVE Serie 7 bietet den Ventilnutzern eine verbesserte Lebensdauer und Zuverlässigkeit

- Donnerstag, 9. November 2017 Von Danfoss

Die PVE Serie 7 ist die neue Aktuator-Serie des erfolgreichen PVE-Portfolios von Danfoss, das Kunden einen schnellen, präzisen und intelligenten Betrieb mit Plug-&-Perform-Design ermöglicht und in Verbindung mit den Hochleistungs-Proportionalventilen von Danfoss verwendet werden kann – mit PVG 32, PVG 100, PVG 120, mit den neuen Modellen PVG 128 und PVG 256 sowie mit den Lenkventilen EHPS, EH, EHi und OSPE.

„Unsere langjährige Erfahrung mit der Entwicklung von Aktuatoren hat uns in die Lage versetzt, innovative, bewährte Technologien für die PVE Serie zu entwickeln“, erläutert Knud Meldgaard Jensen, Global Product Marketing Manager bei Danfoss Power Solutions. „Unsere OEM-Kunden benötigen zuverlässige Aktuatoren, die extrem robust sind und fortlaufend hohe Leistung und Präzision erbringen, und diese neue PVE-Aktuator-Serie bietet genau das.“ Danfoss gehörte zu den ersten am Markt, die elektrisch angesteuerte Ventile einführten, und die neue PVE Serie 7 baut auf Aktuator-Know-how aus mehr als 40 Jahren auf.

Höchste Präzision
Alle proportionalen Aktuatoren der PVE Serie S7 bieten standardmäßig ein Feedback-Signal für die Schieberposition, um diese am PVG/Lenkventil zu regeln und dadurch sicherzustellen, dass es sich beim jeweiligen Eingangssignal an der richtigen Position befindet. Dies sorgt für höchste Präzision des Ventilförderstroms mit hoher Wiederholbarkeit, was zu einer verbesserten Maschinenleistung und Produktivität führt und die Kräfte des Bedienpersonals schont.

Verbesserte Zuverlässigkeit und Sicherheit
Aktuatoren der Danfoss PVE Serie 7 sind mit integrierten Sicherheitsfunktionen ausgestattet, z. B. Fehlerüberwachung und Optionen zur Schieberrichtungsanzeige, Feedback zur Schieberposition sowie eine unabhängige Schwimmstellungsaktivierung. Der erweiterte Schieberpositionssensor mit dualem Demodulator erhöht den Diagnosedeckungsgrad, um Aktuatoren noch sicherer und zuverlässiger zu machen. „Mit diesem erweiterten Diagnosesystem stellen wir sicher, dass es nicht zu Störungen des Schieberpositionssignals kommt, wodurch wir eine hohe Zuverlässigkeit erreichen“, fügt Knud Meldgaard Jensen hinzu.

Individuelle Vorteile
Die neue PVE Serie 7 verfügt über verschiedene im Betrieb bewährte Funktionen – diese stellen die hohe Zuverlässigkeit sicher, die von einem Produkt von Danfoss Power Solutions erwartet wird.

  • Möglichkeit einer problemlosen Aufrüstung der Aktuatoren von der PVE Serie 4 auf die neue PVE Serie 7, da die neue Serie zu 100 Prozent rückwärtskompatibel mit der PVE Serie 4 ist. Die PVE Serie 7 wird die Aktuatoren der PVE Serie 4 nahtlos ersetzen und den Kunden gleichzeitig viele neue Vorteile bieten. 
  • Mehr freier Platz im Bereich um das Ventil, dank des kompakten Designs der neuen PVE Serie 7 – so haben die OEMs mehr Gestaltungsfreiheit. 
  • Ein mit eingebetteten Softwarealgorithmen konfigurierter Mikrocontroller verbessert Wiederholbarkeit und sorgt für herausragende Performance.
  • Erhöhte Robustheit und verbesserte Widerstandsfähigkeit für raue Umgebungen. Ein erweiterter Temperaturbereich von -40 bis +90 °C ermöglicht den Betrieb der PVE Serie 7 unter extremen Bedingungen überall auf der Welt, was zu wettbewerbsfähigeren Maschinen für die OEMs führt.
  • Problemlose Installation an den Maschinen und vereinfachte Testdurchführung. Ein einfacher Systemstart und eine unkomplizierte Ereignisüberwachung, dank LEDs an allen Aktuatoren: So ist das Testen der elektrischen Leitungen möglich, ohne das Hydrauliksystem zu starten. 
  • Zeit- und Kostenersparnis in Verbindung mit EMV-Tests der Maschinen bei einer Aufrüstung von der PVE Serie 4 auf die PVE Serie 7, da die PVE Serie 7 gemäß UNECE R10 über eine E-Kennung verfügt.

Einzigartige Performance und Präzision – das gesamte Produktangebot an PVE-Aktuatoren von Danfoss gibt OEMs die Sicherheit, dass die Maschinen unter jeglichen Bedingungen zuverlässig funktionieren. Da die gleichen Steckverbindungen zum Einsatz kommen wie bei den vorhandenen Aktuatoren, können OEMs die Danfoss PVE Aktuatoren problemlos integrieren und installieren und all die Vorteile nutzen, die die Aktuatoren der Danfoss PVE Serie bieten.

 

 

Be social Take part

Verbinden Sie sich mit uns in den sozialen Medien

Lernen Sie uns kennen und bringen Sie sich ein