Elektronische Drehmomentbegrenzung

  • Electronic torque limiting control
  • Profitieren Sie von Technologien zur Optimierung der Produktivität

    Die Danfoss-PCLS-Pumpen der Serie 45 (PCLS steht für „pressure compensated/load sensing“) mit elektronischer Drehmomentbegrenzung (ETL) maximieren proaktiv und automatisch den Systemdruck: Innerhalb weniger Millisekunden wird so das verfügbare Motordrehmoment optimiert und ein Abwürgen verhindert. Diese Komplettlösung stellt eine Gelegenheit dar, Ihr Produkt von anderen abzuheben – mit dem Verweis auf mehr Anwenderfreundlichkeit, Treibstoffeffizienz und Produktivität.
    Die ETL-Steuerung von Danfoss bietet nachgewiesene Vorzüge:

    • Steigerung der Produktivität um bis zu 22 Prozent im Vergleich zu herkömmlichen Drehmomentregelungen
    • Steigerung des Menge des bewegten Materials pro Liter Treibstoff um bis zu 34 Prozent
    • Steigerung der Treibstoffeffizienz um bis zu 16 Prozent

    Diese wegweisende Lösung auf dem Gebiet der Pumpentechnologie haben wir bewusst so konzipiert, dass sie eine besonders schnelle Prototypenentwicklung, eine herausragende Flexibilität und eine absolut unkomplizierte Installation ermöglicht. So können Sie Ihre Markteinführungszeiten drastisch reduzieren und Ihren Produkten einen Wettbewerbsvorteil sichern, während die Konkurrenz noch mit den typischen Entwicklungsproblemen kämpft.

     

  • ETL-Service-Tool – Demonstration

    Erfahren Sie mehr über die Entwicklung der ETL-Steuerung und wie diese die Effizienz Ihrer Maschinen optimieren kann.

  • ETL service tool how-to demonstration

Be social Take part

Verbinden Sie sich mit uns in den sozialen Medien

Lernen Sie uns kennen und bringen Sie sich ein